Kindergarten Großdeinbach

















Der Waldorfkindergarten in Großdeinbach (Öffnungszeiten: 7:30-13:30) ist eingebettet in einen liebevoll gestalteten, sehr großen Garten, der zum Spielen, Toben und Entdecken einlädt. Durch den alten Baumbestand hat der Garten einen eigenen Charme.

Durch seine Eingruppigkeit hat der Waldorfkindergarten Großdeinbach für Kinder und Eltern die Atmosphäre einer Großfamilie, in der jeder jeden kennt und schätzt. Dadurch entsteht ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl und den Kindern gibt dies Halt und Sicherheit. 

Selbst mit den meisten Großeltern sind die Kindergartenkinder vertraut. An den gemeinsamen Gartentagen wird wie in der Großfamilie zusammen gegessen, gearbeitet und gelacht.

Ebenso werden die Feste des Jahreskreises in der Gemeinschaft gefeiert.

Der Frühlingsbazar wird ganzjährig, gemeinsam vorbereitet. Die Kinder sind in den Entstehungsprozess eingebunden und genießen die Treffen mit anderen Familien auch außerhalb des Kindergartens.

Durch diesen intensiven Kontakt und das Miterleben des Schaffensprozesses entsteht die Identifikation mit der, neben der Familie, zweiten großen Lebenswelt der Kinder.

Die Lage des Waldorfkindergartens im Norden von Schwäbisch Gmünd als Gegenpart zum anderen Standort im Südosten Gmünds macht ihn vor allem für Familien aus Lorch, Alfdorf, Lindach, Mutlangen, Rehnenhof und Wetzgau attraktiv.


Eine Anmeldung ist über das LITTLE BIRD Portal der Stadt Schwäbisch Gmünd möglich.