Betreuungsangebot

der Kinderstube

In der Kinderstube ist ein Team von hervorragend qualifizierten Erzieherinnen beschäftigt, das immer wieder von Praktikantinnen unterstützt wird. In jeder Gruppe werden zehn Kinder betreut.


Die Kinderstube ist täglich von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr geöffnet. Unsere Ferienzeit beträgt ca. 30 Schließtage, die in Anlehnung an die Schulferien gelegt sind.




Bevorzugt nehmen wir Kinder für 5 Tage auf. Es ist aber auch möglich, sich mit anderen Familien einen Platz zu teilen und somit für 3 Tage (Montag, Dienstag, Mittwoch) oder 2 Tage (Donnerstag, Freitag) zu kommen.


Die Aufnahme des Kindes erfolgt nach einem persönlichen Aufnahmegespräch. Anschließend findet ein Hausbesuch durch Erzieherinnen der Kinderstube statt, um die vertraute Umgebung und die häuslichen Gewohnheiten des Kindes kennen zu lernen. Bei Aufnahme des Kindes in die Kinderstube beginnt zunächst eine Eingewöhnungsphase, deren Zeitdauer individuell ist (in der Regel eine bis drei Wochen). Das Kind sollte in dieser wichtigen Phase möglichst vom gleichen Elternteil begleitet werden, welches für diese Zeit anwesend ist, bis das Kind so weit ist, alleine in der Kinderstube zu verweilen.

Die Kinderstube gehört zum Waldorfkindergarten Schwäbisch Gmünd und ist somit ebenfalls in freier Trägerschaft des gemeinnützigen Vereins „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik“.